Grußwort des Oberst Schützenfest 2022-

 

Liebe  Schützenbrüder und Schützenschwestern,

liebe Bürgerinnen und Bürger,  sowie Freunde

des Schützenvereins Kirchspiel Bausenhagen 1819 e.V.

 

Mit voller Freude fiebern wir dem Schützenfest 2022 entgegen.

Endlich werden wir im 203. Jahr der Kirchspielschützen wieder Schützenfest feiern können.

Endlich wieder Brauchtum, Tradition und Liebe zur Heimat pflegen dürfen.

Leider war es uns in den letzten Jahren, nach unserem tollen Jubiläumsfest 2019, nicht

möglich, Tradition und Brauchtumspflege aufgrund der Pandemie weiter fort zu führen wie 

wir es gewohnt sind. 

 

Aus alter Wurzel neue Kraft, so ist das Leitwort der Kirchspielschützen.

Aus alter Wurzel neue Kraft,  so steht es auf unserer Vereinsfahne.

Aus alter Wurzel neue Kraft, so wollen wir im Jahr 2022 unser Fest angehen.

 

Der Schützenverein „Kirchspiel Bausenhagen“ feiert vom 01.07 – 04.07.22 

Schützenfest auf dem Festplatz an der Priorsheide.

Nach alter Tradition und bei toller Atmosphäre  werden Sie ein zünftiges und harmonisches 

Schützenfest im Festzelt erleben können. Dazu brauchen wir vor allem auch die 

Unterstützung unserer Schützenbrüder.

Ich lade Alt und Jung, Neubürger und Alteingesessene, Freunde des Schützenvereins sowie 

alle aus Nah und Fern ganz herzlich ein.

 

Herzlichen Dank unserem Königspaar 2019 Markus Löcken und Sophie Budzinski.

Ihr habt dazu beigetragen das wir ein überragendes Jubiläumsfest 2019 mit viel Emotionen

und schönen Eindrücken erleben durften.

Mit drei Jahren Regentschaft geht Ihr in die Geschichtsbücher der Kirchspielschützen ein.

Vielen Herzlichen Dank auch eurem Hofstaat für ein tolles Fest 2019, es hat einfach Spaß 

gemacht.

 

Ebenso geht ein großes herzliches Dankeschön an alle Vorstandskollegen, Schützen und 

Spielleuten, Unterstützern, Organisatoren und der Feuerwehr für Ihren Einsatz zum Wohle 

unseres Schützenvereins.

 

Ich lade Sie herzlich ein mit uns, den Kirchspielschützen, am 1. Wochenende im Juli 

Schützenfest zu feiern.

 

Marcel Reinold

Oberst und 1. Vorsitzender